BRLO – das ist der alt-slawische Ursprung Berlins und gleichzeitig der unaussprechliche Name der Berliner Craft Beer Brauerei am Gleisdreieck.
BRLO wurde 2014 von den Studienfreunden Katharina, Christian und Braumeister Michael gegründet. Die BRLO Biere werden mit viel Leidenschaft handwerklich und kreativ gebraut. Produziert wird in kleinen Mengen und es wird besonders auf die Auswahl der Rohstoffe geachtet: nachhaltig, hochwertig und möglichst regional. Zudem engagiert sich BRLO sozial und spendet von jeder verkauften Flasche einen festen Betrag an Berliner Projekte. Nach über zwei Jahren als Wanderbrauer hat sich BRLO den Traum einer eigenen Brauerei erfüllt und 2017 das BRLO BRWHOUSE eröffnet: Brauerei, Restaurant, Bar und Biergarten im Herzen Berlins am Park am Gleisdreieck. Das Besondere: das Gebäude ist mobil und temporär und wurde aus 38 gebrauchten Übersee Containern gebaut. In der eigenen Brauerei entstehen neben den Stammsorten wie Helles, Pale Ale und Berliner Weisse auch viele saisonale Sude sowie Kollaborationssude mit anderen Brauereien.

Folgende Biere findet ihr am Stand von BRLO:

German IPA
TBA