Mit über 100 Bieren und Craftbieren von mehr als 40 Brauereien gibt es für Bierfans beim Hopfenfest hallerhand zu probieren. Damit ihr möglichst entspannt durch den Kosmos der verschiedenen Gerstensäfte reisen könnt, haben wir für euch unser Glassystem entwickelt. Kern davon ist das schick gestaltete Craft Master Two-Glas. Dabei handelt es sich um ein Craft Bier-Glass mit 0,1, 0,2 und 0,3 Litern Eichstrich.  Hierdurch habt ihr die Möglichkeit ganz nach euren Wünschen Biere zunächst in kleinen Mengen zu Probieren, aber auch euch ein volles Glas zu bestellen, wenn ihr einen eurer Favoriten gefunden habt. Dieses erwerbt zu Beginn an den dafür eingerichteten Glasverkaufständen für 4,- Euro. An den einzelnen Bierständen freuen sich die Brauer dann darauf, eure Gläser mit ihren Hopfenkreationen zu füllen! Selbstverständlich könnt ihr eure Gläser an allen Getränkeständen ausspülen lassen oder gegen ein frisches eintauschen. Damit steht der optimalen Bierverkostung nichts mehr im Wege!

Die Gläser kosten weiterhin 4,00 € pro Glas und müssen gekauft werden. Ihr könnt die Gläser behalten oder spenden. Die 4,00 € werden nicht zurückgezahlt und sind kein Pfand.

Dein Glas – Deine Spende

Nach der Reise durch die Vielfalt der Biere dürft ihr euer Stößchenglas mit liebevoll gestaltetem Festivallogo als Souvenir mit nach Hause zu nehmen. Jedes Jahr gibt es ein neu gestaltetes Stößchenglas und es macht sich gut in jeder Sammlung. Wir wollen euch aber auch diesmal die Möglichkeit geben, mit eurem Stößchenglas Gutes zu tun. So könnt ihr das Glas vor dem nach Hause Gehen an den Glasausgabestationen für einen guten Zweck spenden. der Erlös kommt der Aktion „Dein Bier hilft“ zugute. Diese unterstützt Straßenkinder in Indien, indem sie ihnen sichere Schlafplätze, medizinische Versorgung und den Besuch einer Schule ermöglicht. Alle Infos findet ihr unter www.dein-bier-hilft.de – schaut doch mal rein!

Warum gibt es das Glassystem?

Diese Frage wollen wir Euch gerne beantworten!

Mit den 4,00 € für das Glas ..
– bezahlen wir die Musiker, Programmpunkte und Musiktechnik.
– decken wir die Kosten für das Sicherheitskonzept, Sanitätsdienst, Security und sonstige Auflagen.
– entsorgen wir den anfallenden Abfall/Müll
– bezahlen wir die Reinigungskräfte, Nachtwachen und Techniker.
– decken wir die Kosten für die Strom- und Wasserversorgung, Kühlcontainer und Sitzmöglichkeiten
– können wir ausreichend Toiletten zur Verfügung stellen.
– können wir auch in den nächsten Jahren mit Euch das Festival der Dortmunder Bierkultur feiern!

Wir freuen uns auf Euch und gemeinsame tolle und feuchtfröhliche Tage!

Die Hopfenfeste 2019

  • 16.-18. Mai Hopfenfest Münster, Coconut Beach, Hawerkamp Gelände
  • 30. Mai – 01. Juni Hopfenfest Arnsberg, Neumarkt
  • 06.-08. Juni Hopfenfest Remscheid, Theodor-Heuss-Platz
  • 18.-20. Juli Hopfenfest Gelsenkirchen, Heinrich-König-Platz
  • 01.-03. August Hopfenfest Köln, Odonien Köln-Ehrenfeld
  • 08.-10. August Hopfenfest Essen, P1 Gruga, Essen-Rüttenscheid
  • 15.-17. August Hopfenfest Recklinghausen, Altstadtmarkt
  • 22.-24. August Hopfenfest Bochum, Dr.-Ruer-Platz
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*