Festivalglas

Die Gläser und das Glassystem für Euren Biergenuss

Ihr habt Bock mal was Neues auszuprobieren und nicht immer das eine Bier trinken, was ihr seit ewig kennt? Außerdem wollt ihr eine coole Erinnerung mit nach Hause nehmen? Dann seid ihr bei uns genau richtig! 

Bei unseren Hopfenfesten könnt ihr unzählige Biere und Craftbiere von Brauereien verkosten. Damit ihr euch voll und ganz auf den wunderbaren Geschmack von Hopfen und Malz konzentrieren könnt, haben wir für euch ein spezielles Glassystem entwickelt. Kern davon ist das schick gestaltete Craft Master Two-Glas. Dabei handelt es sich um ein Craft Bier-Glass mit 0,1, 0,2 und 0,3 Litern Eichstrich.  Hierdurch habt ihr die Möglichkeit ganz nach euren Wünschen Biere zunächst in kleinen Mengen zu Probieren, aber auch euch ein volles Glas zu bestellen, wenn ihr einen eurer Favoriten gefunden habt. Dieses erwerbt zu Beginn an den dafür eingerichteten Glasverkaufständen für 4,- Euro. An den einzelnen Bierständen freuen sich die Brauer dann darauf, eure Gläser mit ihren Hopfenkreationen zu füllen! Selbstverständlich könnt ihr eure Gläser an allen Getränkeständen ausspülen lassen oder gegen ein frisches eintauschen. Damit steht der optimalen Bierverkostung nichts mehr im Wege!

Die Gläser kosten 4,00 € pro Glas und müssen gekauft werden. Ihr könnt die Gläser behalten oder spenden. Die 4,00 € werden nicht zurückgezahlt und sind kein Pfand.

Nachdem ihr den ersten Schritt erfolgreich gemeistert habt, freuen sich die Brauer schon darauf, eure Gläser mit den unterschiedlichsten Gerstensäften zu befüllen und euren Geschmacksnerven ordentlich einzuheizen. Durch die unterschiedlichen Eichstriche, habt ihr die perfekte Möglichkeit selbst zu entscheiden in welcher Menge ihr neu entdeckte oder altbekannte Biere probieren wollt. Unser Tipp: Am Anfang mit 0,1 Litern anfangen, denn so habt ihr die Möglichkeit möglichst viele verschiedene Hopfenkreationen zu probieren. Sobald ein (oder auch mehrere) Lieblinge gefunden wurden, holt ihr euch diese dann in eurer gewünschten Füllmenge.

Um den perfekten Biergenuss zu haben, habt ihr natürlich an jedem Getränkestand die Möglichkeit euer Glas spülen zu lassen oder gegen ein neues, sauberes einzutauschen – schließlich soll der Geschmack jeden Bieres sich frei entfalten können.

Andenken oder Spende – Ihr entscheidet! 

Am Ende eures Besuches könnt ihr eurer Glas als Andenken mit nach Hause nehmen, somit könnt ihr euch noch lange an unser Hopfenfest erinnern.

Möchtet ihr euer Festivalglas jedoch nicht behalten, so könnt ihr es auch als Spende für einen guten Zweck an unseren Verkaufsständen zurückgeben.

Der Erlös wird der Aktion „Dein Bier hilft“ gespendet und kommt Straßenkindern in Indien zugute. Durch die Spende werden sichere Schlafplätze, der Besuch von Schulen und eine medizinische Versorgung ermöglicht. (https://www.2-euro-helfen.de/dein-bier-hilft/ )

Die 2 Euro-Aktion ist in diesem Fall symbolisch. Wir spenden den vollen Erlös der gespendeten Gläser.

Wieso dieses Glassystem?

Diese Frage wollen wir Euch gerne beantworten!

Mit den 4,00 € für das Glas ..
– bezahlen wir die Musiker, Programmpunkte und Musiktechnik.
– decken wir die Kosten für das Sicherheitskonzept, Sanitätsdienst, Security und sonstige Auflagen.
– entsorgen wir den anfallenden Abfall/Müll
– bezahlen wir die Reinigungskräfte, Nachtwachen und Techniker.
– decken wir die Kosten für die Strom- und Wasserversorgung, Kühlcontainer und Sitzmöglichkeiten
– können wir ausreichend Toiletten zur Verfügung stellen.
– können wir auch in den nächsten Jahren mit Euch das Festival der Dortmunder Bierkultur feiern!

Wir freuen uns auf euch und erlebnisreiche Tage voller Geschmacksexplosionen!

Euer Team von Hopfen sei Dank

2 Kommentare
  1. Angelika Buchmann
    Angelika Buchmann sagte:

    Und wenn man das Glas weder Spenden noch mit nach Hause nehmen möchte ??? Bitte nicht falsch verstehen aber ich bin jemand der es genau wissen möchte 😉🙄

    Antworten
    • Oliver Sopalla
      Oliver Sopalla sagte:

      Man muss sich zu Beginn ein Glas kaufen und kann dieses entweder mitnehmen, verschenken oder spenden. Es gibt keine Möglichkeit Bier auf dem Fest zu trinken, ohne dieses Glas.

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*