Mit diesem Rezept für gebackene Herzkirschen beeindruckt ihr jeden, dem ihr dieses Dessert vorsetzt. Also ran an den Rührstab und viel Spaß beim probieren.

Für 36 Stück benötigt ihr: 

36 große Herzkirschen mit Stiel

60 g Marzipanrohmasse

Keimöl zum Frittieren

Minzblättchen

150 g Crème double

150 g Schlagsahne

60 g Puderzucker

6 cl Whisky

50 g Butter

190 g Mehl, gesiebt

1 Prise Salz

1 Prise Zucker

250 ml helles Bier

2 Eigelb

3 Eiweiß

Als erstes müsst ihr die Kirschen waschen und vorsichtig die Steine entfernen.  Nun formt ihr aus der Marzipanrohmasse kleine Kugeln und setzt diese statt der Kerne in die Kirschen ein. 

Anschließend die Crème double und Schlagsahne mit Puderzucker leicht schaumig schlagen und mit dem Whisky abschmecken. Alternativ könnt ihr auch jegliche Art von Sirup, Kaffee oder Kakao anstatt des Whiskys nehmen! 

Nun die Butter schmelzen und wieder leicht abkühlen lassen. Danach das Mehl, Salz, Zucker, Bier und Eigelb zu einem glatten Teig verrühren und das Eiweiß separat cremig schlagen.

Jetzt könnt ihr die abgekühlte Butter in den Teig einarbeiten und danach das cremige Eiweiß vorsichtig unterheben. Die Kirschen durch den Bierteig ziehen und bei 170 Grad in heißem Öl goldbraun backen.

Am Ende werden die Kirschen auf die Whisky-Sahne gesetzt und mit den Minzblättern dekoriert.

Guten Appetit!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*