Hopfenfest Münster


In entspannter Atmosphäre präsentieren wir Euch mit dem Hopfenfest am Coconut Beach auf dem Hawerkamp Gelände drei Tage lang zahlreiche (Craft-)Biere aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt. Vom 16. bis zum 18. Mai 2019 lernt ihr hier neue, ausgefallene Biere kennen und könnt die gebotene Vielfalt genießen.

Trefft die Brauer persönlich und tauscht Euch mit Ihnen zu allen Themen rund ums flüssige Gold aus: Egal ob Aromahopfen, Brauverfahren oder Bierstile – die Brauer und Aussteller philosophieren gerne mit Euch und beantworten Euch alle Fragen, die Ihr zum Thema Bier habt.

Trinken, reden, probieren, vergleichen und Spaß haben: Freut Euch auf lokale Biere, Bier aus den unterschiedlichsten Ländern, Craft-Biere, Bierspezialitäten und Biercocktails, die ihr in entspannter Atmosphäre kosten könnt.

FoodTrucks tragen mit einer breiten Auswahl an leckeren Snacks und kleinen Speisen zur Stärkung bei. Außerdem bringen unsere DJs den passenden Soundtrack zu eurem Biergenuss mit auf das Hopfenfest Münster.

Mit dem „Hopfenfest“ steht Münster drei Tage lang im Zeichen des Bieres.
Donnerstag 16. bis Samstag 18. Mai 2019

Öffnungszeiten:

Donnerstag, 16.05.2019, 16:00 – 22:00 Uhr
Freitag, 17.05.2019, 16:00 – 24:00 Uhr
Samstag, 18.05.2019, 14:00 – 24:00 Uhr

Adresse:
Coconut Beach
Am Hawerkamp
48155 Münster



Der Bierpass

Der Bierpass ist eine Tasting-Tour durch verschiedene Aromen und Biersorten auf dem Hopfenfest Münster. Zusammen mit dem Pass erhalten die Festivalgäste ein Festivalglas, mit dem sie sich auf Entdeckungsreise begeben und 10 ausgewählte Biere probieren können. Bei der Probe wird die entsprechende Sorte im Pass entwertet. Der Bierpass umfasst 10 x 0,1l ausgesuchte Biere mit verschiedenen Geschmacksrichtungen in einer bestimmten Reihenfolge. Es wird empfohlen, diese Reihenfolge beim Probieren einzuhalten, damit sich das Zusammenspiel der einzelnen Aromen perfekt entfalten kann.

Der Bierpass

Eine aufregende und genussvolle Geschmacksexpedition durch den Bierkosmos.

Enthalten sind:
– 10 verschiedene Biere
– 1 Festivalglas
– 2 Essensrabattgutscheine
– 1 Rabattgutschein für Craftbier
– 1 „Hopfen sei Dank“ – Jutebeutel
– 1 Biercocktail E-Book

Sichere Dir jetzt den limitierten Bierpass im Wert von 38,80 Euro für nur 19,90 Euro !

weitere Infos



Was beinhaltet der Bierpass und welchen Preisvorteil habe ich?

Zusammen mit dem Pass erhaltet ihr ein Festivalglas, mit dem ihr Euch auf Entdeckungsreise begeben und 10 ausgewählte Biere vom Export über Pils bis zum Pale Ale probieren könnt.
Zusätzlich sind im Bierpass Rabattgutscheine für Street Food Trucks im Wert von je 1,00 Euro enthalten, die direkt auf dem Festivalgelände eingelöst werden können.
Für wahre Bierliebhaber ist auch ein Rabattgutschein für einen Online Craft Beer Shop in dem Pass integriert, mit dem die Genussexpedition online fortgeführt werden kann.
On top kommt in diesem Jahr noch das Bier-Cocktail-Rezeptbuch als E-Book im Wert von 14,80 Euro.
Auch bekommt ihr einen coolen Hopfen sei Dank! – Jutebeutel.


Wie erhalte ich meinen Bierpass?

Das gekaufte Ticket kann zu Hause ausgedruckt und an allen Festivaltagen (16.-18.05.2019) zu den jeweiligen Öffnungszeiten an dem Info- und Glasstand gegen den Bierpass als Hardticket eingetauscht werden.

Das Profi Paket

Bier ist für dich mehr als nur ein Getränk? Du lebst das Motto „Hopfen sei Dank“? Das streng limitierte Profi Paket: Mit dem exklusiven „Hopfen sei Dank“-Tshirt und mit dem Bierpass über das Hopfenfest Münster!  
 
Enthalten sind:
– 1 „Hopfen sei Dank“ – T-Shirt
– 10 verschiedene Biere
– 1 Festivalglas
– 2 Essensrabattgutscheine
– 1 Rabattgutschein für Craftbier
– 1 „Hopfen sei Dank“ – Jutebeutel
– 1 Biercocktail E-Book

Sichere Dir jetzt das limitierte Paket mit Tshirt und Bierpass im Wert von 58,80 € für nur 29,90 € !

weitere Infos



Was beinhaltet der Bierpass und welchen Preisvorteil habe ich?

Zusammen mit dem Pass erhaltet ihr ein Festivalglas, mit dem ihr Euch auf Entdeckungsreise begeben und 10 ausgewählte Biere vom Export über Pils bis zum Pale Ale probieren könnt.
Zusätzlich sind im Bierpass Rabattgutscheine für Street Food Trucks im Wert von je 1,00 Euro enthalten, die direkt auf dem Festivalgelände eingelöst werden können.
Für wahre Bierliebhaber ist auch ein Rabattgutschein für einen Online Craft Beer Shop in dem Pass integriert, mit dem die Genussexpedition online fortgeführt werden kann.
On top kommt in diesem Jahr noch das Bier-Cocktail-Rezeptbuch als E-Book im Wert von 14,80 Euro.
Auch bekommt ihr einen coolen Hopfen sei Dank! – Jutebeutel.
Das „Hopfen sei Dank“ – T-Shirt ist ein exklusives Festivalshirt in hellgrau mit rotem Logo, was 17,00 € im Verkauf kostet.
Regulärer Preis: T-Shirt 17,00 € + Bierpass 19,90 € = 36,90 € Exklusiver Preis im Paket: 29,90 € Ersparnis von 7,00 €.


Wie erhalte ich meinen Bierpass?

Das gekaufte Ticket kann zu Hause ausgedruckt und an allen Festivaltagen (16.05.-18.05.2019) zu den jeweiligen Öffnungszeiten an dem Info- und Glasstand gegen den Bierpass als Hardticket eingetauscht werden.


Wie erhalte ich mein „Hopfen sei Dank“ – T-Shirt?

Dein Festivalshirt erhältst zu zusammen mit deinem Bierpass vor Ort an dem Info- und Glasstand.

Das Buddy Paket

Erlebt gemeinsam eine aufregende Genussreise über das Festival, stoßt auf die Biervielfalt an und probiert Euch durch die Vielfalt der Bieraromen!  
 
Enthalten sind:
– 3 x 10 verschiedene Biere
– 3 x 1 Festivalglas
– 3 x 2 Essensrabattgutscheine
– 3 x 1 Rabattgutschein für Craftbier
– 3 x 1 „Hopfen sei Dank“ – Jutebeutel
– 3 x 1 Biercocktail E-Book

Sichere Dir jetzt das limitierte Buddy Paket im Gesamtwert von 116,40 Euro für nur 54,70 Euro !

weitere Infos



Was ist das Buddy Paket?

Erlebt gemeinsam eine aufregende Genussreise über das Festival, stoßt auf die Biervielfalt an und probiert Euch durch die Vielfalt der Bieraromen!
Bei dem Buddy Paket bekommt ihr exklusiv den Bierpass mit all seinen Vorteilen in dreifacher Ausführung. Hierbei zahlt ihr jedoch nur 54,70 € und habt somit eine Ersparnis von 5 €!
Buddy – das steht für Zusammenhalt und besondere Erlebnisse. Wir haben in diesem Sinne das Buddy Paket entwickelt. Denn was ist schöner, als gemeinsam mit seinen Buddies das ein oder andere Bierchen zu genießen und sich durch die Biervielfalt zu probieren? Wir finden – nichts!
Denn Buddies gibt man kein Küsschen – man gibt ihnen ein Bier aus!


Was beinhaltet das Buddy Paket und welchen Preisvorteil habe ich?

Zusammen mit dem Pass erhaltet ihr drei Festivalgläser, mit dem ihr Euch auf Entdeckungsreise begeben und jeweils 10 ausgewählte Biere vom Export über Pils bis zum Pale Ale probieren könnt.
Zusätzlich sind im Bierpass Rabattgutscheine für Street Food Trucks im Wert von je 1,00 Euro enthalten, die direkt auf dem Festivalgelände eingelöst werden können.
Für wahre Bierliebhaber ist auch jeweils ein Rabattgutschein für einen Online Craft Beer Shop in dem Pass integriert, mit dem die Genussexpedition online fortgeführt werden kann.
On top kommt in diesem Jahr noch das Bier-Cocktail-Rezeptbuch als E-Book im Wert von 14,80 Euro.
Damit ihr auch noch nach dem Festival den Biergenuss in all seiner Vielfalt erleben könnt, gibt es exklusiv im Bierpass einen Download-Link für das exklusive Bier-Cocktail-Rezeptbuch als E-Book! Auch bekommt ihr je einen coolen Hopfen sei Dank! – Jutebeutel.
Das Buddy Paket kostet euch 54,70 Euro und hat einen Wert von 122,40 Euro. Damit könnt ihr nicht nur günstiger Bier verkosten, sondern ihr erhaltet ein Rundumpaket, das für ein einmaliges Erlebnis in Münster sorgt.


Wie erhalte ich meine Bierpässe?

Das gekaufte Ticket kann zu Hause ausgedruckt und an allen Festivaltagen (16.05.-18.05.2019) zu den jeweiligen Öffnungszeiten an dem Info- und Glasstand gegen den Bierpass als Hardticket eingetauscht werden.

Was beinhaltet der Bierpass und welchen Preisvorteil habe ich?

Zusammen mit dem Pass erhaltet ihr ein Festivalglas, mit dem ihr Euch auf Entdeckungsreise begeben und 10 ausgewählte Biere vom Export über Pils bis zum Pale Ale probieren könnt.
Zusätzlich sind im Bierpass Rabattgutscheine für Street Food Trucks im Wert von je 1,00 Euro enthalten, die direkt auf dem Festivalgelände eingelöst werden können.
Für wahre Bierliebhaber ist auch ein Rabattgutschein für einen Online Craft Beer Shop in dem Pass integriert, mit dem die Genussexpedition online fortgeführt werden kann.
On top kommt in diesem Jahr noch das Bier-Cocktail-Rezeptbuch als E-Book im Wert von 14,80 Euro.
Auch bekommt ihr einen coolen Hopfen sei Dank! – Jutebeutel.

Welche Brauereien sind im Bierpass vertreten?

Wie es nun mal bei einer Expedition so zugeht, so ist der Reiseverlauf nicht genau bekannt. Also lasst Euch überraschen, welche Biere auf Euch warten!

Wie erhalte ich meinen Bierpass?

Das gekaufte Ticket kann zu Hause ausgedruckt und an allen Festivaltagen (16.05.-18.05.2019) zu den jeweiligen Öffnungszeiten an dem Info- und Glasstand gegen den Bierpass als Hardticket eingetauscht werden.



Biere

Auf dem Hopfenfest Münster 2019 nehmen wir euch mit auf eine Expedition durch den Bierkosmos. Welche Biere von welchen Brauereien aus der Region, Deutschland und weltweit ihr bei uns auf dem Hopfenfest 2019 findet, seht ihr hier. Klickt euch durch und bekommt einen ersten Vorgeschmack!
Summer Lager

The Sisters Brewery „Summer Lager“

Ein naturtrübes Lagerbier, das weder pasteurisiert noch stabilisiert wurde. Die feinen Bio-Malze und sechs verschiedene Hopfensorten sorgen für ein frisches Hopfenaroma mit feiner Zitrusnote. Im Glas zeigt es sich in einem naturtrüben, goldgelben Farbton.

Alk. 4,9% vol.
Hive

The Sisters Brewery „Hive“

Hive is a very fresh Hefeweizen. The Hive is made up of a lot of wheat which gives it a refreshing taste. It is cloudy and pale, with a foamy and frothy head. The taste is fruity and has some vanilla flavors.

Alk. 5,3% vol.
Smoker

The Sisters Brewery „Smoker“

Smoker is a subtle Rauchbier. It has a very clean smokiness with pleasant sweetness and complex flavours that come from the malt.

Alk. 5,4% vol.
Worker

The Sisters Brewery „Worker“

Our tasty Imperial Saison, the Worker, is prickly sweet with some spiciness. The Worker has aroma notes of over-ripened peaches, dates, and stone fruit. The rye is very apparent and gives the beer a spicy floral taste.

Alk. 9,4% vol.
Honey

The Sisters Brewery „Honey“

Nice, fruity blonde beer, the Honey has notes of lemon, orange and star anise. The Honey is strong and has a full body. The taste is light sweet and fresh bitter.

Alk. 7,9% vol.
Queen Bee

The Sisters Brewery „Queen Bee“

The Queen Bee is a delicious dry hopped IPA with a smooth citrus hoppy flavor. It has a yellow/orange color with a firm hoppy foam. The Queen Bee is an English style IPA with an American hop. We used a single hop, Cascade. The hop is used during the boil for bitterness, and during dry-hopping for aroma. It gives a nice, refreshing, fruity IPA with taste of grapefruit.

Alk. 7,7% vol.
Waggle Dance

The Sisters Brewery „Waggle Dance“

Waggle Dance is our session IPA. Hoppy, spicy and full bodied with nice soft hoppy foam. Made with Nugget, Citra and Mosaic. Dry hopped with Citra and Mosaic.

Alk. 4,4% vol.
Nectar

The Sisters Brewery „Nectar“

Nectar, our Barleywine, has a nice balance of malt and bitterness. The hops (Columbus, Chinook, Centennial, Simcoe, Amarillo) and malt work very well together.

Alk. 10,7% vol.
Bzzz

The Sisters Brewery „Bzzz“

Full bodied fruity Doppelbock with a smooth malty finish.

Alk. 8% vol.
Drone²

The Sisters Brewery „Drone²“

Drone² is an Imperial Porter with aromas of roasted malt, chocolate, caramel and coffee! The Drone² has a very smooth malty taste. The color is dark brown and has a light brownish foam.

Alk. 8,5% vol.
Apis

The Sisters Brewery „Apis“

Tripel brewed with grapefruit and honey of bees from around the brewery. The Apis has a soft sweetness and citrus taste.

Alk. 8,5% vol.
Pchela

The Sisters Brewery „Pchela“

Very tasty RIS with different kinds of creamy foams.

Alk. 11,5% vol.
Pitters Kellerbier

Home of Pitters „Kellerbier“

Die Mischung unterschiedlicher Malze gibt dem Bier eine etwas dunklere Farbe. Der Körper ist einerseits vollmundig und ausbalanciert sowie zugleich sehr süffig ausgerichtet. Getreidige und leicht süßliche Malznoten sind mit einem angenehmen Schuss Hopfigkeit und dadurch auch Bittere gepaart.

Alk. 5,2% vol.
25 IBU
Pitters Märzen

Home of Pitters „Märzen“

Exklusiv für die Hopfenfeste hat Sebastian für „The HoP“ eine weitere Sorte gebraut: Pitters Märzen. Dieser sehr alte, traditionsreiche Bierstil ist heutzutage meistens nur noch in Süddeutschland zu finden. Zu Unrecht wie wir finden. Es handelt sich um ein etwas kräftiger eingebrautes Bier mit einer ausgeprägten Malzaromatik mit getreidiger und süßlicher Ausrichtung. Ein etwas großzügiger Hopfeneinsatz sorgt für die notwendige Balance und Süffigkeit.
Bayrisch Hell / German Style Lager

Hohenthanner Schlossbrauerei „Bayrisch Hell / German Style Lager“

Der Europameister unter den hellen Bieren präsentiert sich goldgelb im Glas und verbreitet einen frischen, blumigen Duft. Rund im Geschmack mit einer feinen Zitrusnote.
Bayrisch Pale Ale

Hohenthanner Schlossbrauerei „Bayrisch Pale Ale“

Eine echte Hopfenrarität
Besonders die einzigartigen Hopfennoten geben von Anfang an den Ton an. Die feinen Aromen verdankt das BAYRISCH PALE ALE einer intensiven Kalthopfung mit der Hopfenmischung MC Hammer (Mandarina, Cascade, Hersbrucker).
Maibock

Hohenthanner Schlossbrauerei „Maibock“

Leuchtend gelb präsentiert sich der Maibock zu Frühlingsbeginn im Glas. Der hefeblumige Duft ist umrahmt von einem fruchtig, exotischen Aroma. Und auch geschmacklich sind neben dem malzigen Charakter feine Fruchtnoten, wie Pfirsich, Maracuja und Traube erkennbar.
Blau Weisse

Hohenthanner Schlossbrauerei „Blau Weisse“

Ein Traum von einem Weißbier
Der feine Duft nach fruchtigen Hopfennoten verrät, dass die BLAU WEISSE eine außergewöhnliche Weißbierspezialität ist. Die beiden Hopfensorten Hallertauer Cascade und Hüll Melon zaubern zitrusartige Eindrücke mit Erinnerung an Honigmelone ins Glas.
St. Sixtus Doppelbock

Hohenthanner Schlossbrauerei „St. Sixtus Doppelbock“

Der Doppelbock überzeugt mit einem malzwürzigen Duft und einer karamelligen Note. Der kräftige, würzige Geschmack mit barriqueartigem Charakter ist durchzogen von einer angenehmen Spritzigkeit.
Samt und Seide

Atelier der Braukünste „Samt und Seide / Porter“

In einem Satz: Komplexes, cremiges englisches Porter mit moderatem Alkoholgehalt und hoher Drinkability. Unser SAMT & SEIDE Porter ist eine bitter-süße Symphonie aus komplexen Malz- und Röstaromen sowie einem angenehm cremigen Mundgefühl. Optisch kastanienfarben und einer sehr feinporigen Schaumkrone herrlich anzuschauen, macht sich nach dem Einschenken ein feiner Geruch aus verschiedenen Malznoten mit dunklem Karamell, Honig, Haselnuss und Mokka bemerkbar.
Philantropische Geste

Atelier der Braukünste „Philantropische Geste“ / American Pale Ale

Unsere goldgelbe PHILANTHROPISCHE GESTE ist eines unsere ersten Biere und wurde über die Jahre stetig weiterentwickelt. So langsam sind wir an der Artgerechten Geschmacksperfektion angekommen: Tropische Hopfennoten in Form von Mango, Maracuja, Litschi, Pfirsich und Orange treffen auf einen sehr ausbalancierten Malzkörper, der leicht honigartig und mit einem schönen Dinkelschmelz auf der Zunge dem Hopfen Kontra gibt, aber die Bühne überlässt. Trotz 35 IBU ist unsere PHILANTRHOPISCHE GESTE aufgrund einer ausgeklügelten und aufwendigen Hopfung zwar fruchtig-herb, aber die Bittere wirkt wunderbar harmonisch und angenehm.
Alk. 5,1% vol.
Truman Syndrome

Atelier der Braukünste „Truman Syndrome“ / mosaic ipa ddh

Unsere neuste Artgerechte Craftbier Kreation ist unsere TRUMAN SYNDROME, ein doppelt kaltgehopftes India Pale Ale wie es in der Bibel steht. Ein ausbalancierter, sanfter Malzkörper trifft auf eine fette Ladung Mosaic Hopfen aus Amerika aus dem Yakima Valley. Wie immer haben wir sehr an der Qualität der Bittere gefeilt. Trotz der 55 IBU ist die Bitternis schön knackig, ohne aber breit und nachhängend zu wirken. Für mehr Schmelz und noch mehr Cremigkeit benutzen wir ein wenig Dinkel- und Hafermalz, dazu nur ein Hauch an Karamellmalz. Die Bühne gehört hier ganz klar dem Hopfen.
Alk. 6,1% vol.
Anti Held

Atelier der Braukünste „Anti Held“ / helles Kellerbier

Unser goldgelber ANTI HELD ist ein aufwendig gebrautes helles Kellerbier, das im traditionellen Dekoktionsverfahren hergestellt wird. Bei dieser historischen Brautechnik wird ein Teil der Maische gekocht, um einen kernigeren, leicht nussigen Malzcharakter zu erhalten. Diese besondere Note fördern wir zusätzlich durch ein besonderes gemälztes Tennenmalz sowie die Verwendung der etwas dunkler gedarrten Malzsorten Wiener und Münchner.
Alk. 5,2% vol.
Abends am Kamin

Atelier der Braukünste „Abends am Kamin“ / woodford double oak aged 1000

Unser ABENDS AM KAMIN ist ein sehr ausbalanciertes, komplexes und cremiges Brown Stout mit einem sehr feinporigen Schaum. Tonangebend ist dabei das Brown Malt der englischen Simpson Mälzerei, das zusammen mit weiteren Röst- und Karamellmalzen für ein komplexes Aromenspiel aus Zartbitterschokolade, dunklem Karamell, Kaffee und einem Hauch von Buchenholzrauch sorgt. Das Mundgefühl ist sehr cremig und durch die verwendeten Rohgetreidesorten hinterlässt das ABENDS AM KAMIN eine schöne langanhaltende Textur auf der Zunge. Durch die sechsmonatige Reifung im Woodford Double Oak aged Fässern hat sich noch ein wenig Alkhol und wunderbare Noten von Bourbon Vanille, Cookies und mildem Whisky dazugesellt.
Alk. 8,5% vol.
Abends am Kamin 2.0

Atelier der Braukünste „Abends am Kamin 2.0“ / imperial brown stout

Unser tiefschwarzes ABENDS AM KAMIN ist ein sehr ausbalanciertes, komplexes und cremiges Imperial Brown Stout mit einem sehr feinporigen Schaum. Tonangebend ist dabei das Brown Malt der englischen Simpson Mälzerei, das zusammen mit weiteren Röst- und Karamellmalzen für ein komplexes Aromenspiel aus Zartbitterschokolade, dunklem Karamell, Kaffee und einem Hauch von Buchenholzrauch sorgt. Das Mundgefühl ist sehr cremig und durch die verwendeten Rohgetreidesorten hinterlässt das ABENDS AM KAMIN eine schöne langanhaltende Textur auf der Zunge. Bei etwas wärmeren Trinktemperaturen kommen auch die zarten Buchenholzraucharomen sowie die leicht kokosartigen Nuancen des Styrian Wolf Hopfen zum Vorschein.
Alk. 9,5% vol.
Prokrastination dhh

Atelier der Braukünste „Prokrastination dhh“ / double ipa

Unsere neuste Artgerechte Craftbier Kreation ist unsere PROKRASTINATION, ein Double IPA wie es in der Bibel steht. Ein ordentlicher Malzkörper trifft auf eine fette Ladung Hopfen aus Amerika, Deutschland und Slowenien. Wie immer haben wir sehr an der Qualität der Bittere gefeilt. Trotz der 85 IBU ist die Bitternis schön knackig, ohne aber breit und nachhängend zu wirken. Auch haben wir nicht einfach nach dem Motto „viel hilft viel“, gehopft, sondern die 6 verschiedenen Sorten fein aufeinander abgestimmt. Und wie es sich gehört: Double Dryhopped.
Alk. 8,5% vol.
Maibock

Brauprojekt 777 „Maibock“

Unser Maibock ist ein untergäriges Stark-Bier mit kräftigem, malzaromatischem Körper und einem süßlichen Abgang. Das Maibock ist dezent gehopft und hat ein blumig-fruchtiges Aroma. Im Glas hat das Maibock eine goldbraune Farbe.
Alk. 6,5% vol.
Pilsss

Brauprojekt 777 „Pilsss“

Das Pilsss ist ein untergäriges Bier mit schlankem Körper. Durch die kräftigen Hopfen gelingt es dem Pilsss mit einer würzigen Note und einem herbfrischem Antrunk zu trumpfen. Strohgelb in der Farbe.
Ungefiltert und nicht pasteurisiert enthält es 100% der geschmacksprägenden Vitamine, Proteine, Mineralien und Spurenelemente.
Single Hop

Brauprojekt 777 „Single Hop“

Das Single Hop ist ein obergäriges Bier. Das kaltgehopfte Ale zeichnet sich durch eine frisch-fruchtige Bitternote und einen leichten Malzkörper aus. Unser Single Hop soll verdeutlichen, wie viel Geschmack und Vielfalt durch die Zugabe von nur einer Hopfensorte hervorgebracht werden kann. Ein tolles Bier für alle, die es fruchtig mögen, aber den typischen Biercharakter nicht missen wollen.
Im Glas entwickelt das Single Hop eine Bernstein-Farbe.
Red Ale

Brauprojekt 777 „Red Ale“

Red Ale – ein kräftig gebrautes Ale, geprägt von Karamell- und Röstnoten. Fruchtiger Geruch, der an Kräuter und Malz erinnert. Im Glas erhält das Red Ale eine kräftige rote Farbe!
Triple 7 IPA

Brauprojekt 777 „Triple 7 IPA“

Das Triple 7 IPA zeichnet sich als besonders stark eingebrautes und hopfen-aromatisches Ale mit komplexer Geschmacksaromatik aus. Der Geschmack ist geprägt durch eine intensive, süße und zitrusbasierende Hopfennote. Im Abgang macht sich eine intensive, malzaromatische Note deutlich! Die goldgelbe Farbe verleiht dem Triple 7 IPA sein unverwechselbares Aussehen.
Dunkel

Friedensreiter Bräu „Dunkel“

Friedensreiter Dunkel ist eine malzig-würzige Bierspezialität. Durch den hohen Einsatz von Karamellmalzen entsteht ein einzigartig aromatischer Geschmack, welcher von leichten Röst-und Kaffeearomen perfekt abgerundet wird. Die leichte Kohlensäure macht das Bier rezent-prickelnd und süffig. Ein Traum von einem dunklen Bier.
Hell

Friedensreiter Bräu „Hell“

Friedensreiter Helles überzeugt mit einem sehr angenehmen, malzig-aromatischen Geschmack. Die goldgelbe Farbe, eine feinporige Schaumkrone und eine frische, natürliche Gärungskohlensäure runden das Bier- und Geschmackserlebnis ab. Durch die Verwendung ausgesuchter Hopfensorten entsteht eine feinherbe Bittere, die dezent aber spürbar den Gesamteindruck abrundet.
Pale Ale

Friedensreiter Bräu „Pale Ale“

Friedensreiter Pale Ale verzaubert den Biergenießer mit seiner fruchtigen Note. Das bernsteinblondene Bier beeindruckt mit seiner fruchtig, zitrusartigen Hopfennote. Durch die Verwendung einer speziellen obergärigen Hefe und den Einsatz von unterschiedlichen Hopfensorten entsteht eine außergewöhnliche Bierspezialität. Ein Muss für Hopfenfreunde.
.



Brauereien

Auf dem Hopfenfest Münster 2019 nehmen wir euch mit auf eine Expedition durch den Bierkosmos. Welche Brauereien aus der Region, Deutschland und weltweit ihr bei uns auf dem Hopfenfest 2019 findet, seht ihr hier. Klickt euch durch und bekommt einen ersten Vorgeschmack!
The Sisters Brewery

The Sisters Brewery

Wir sind Annamijn und Josefien Beijeman, zwei Schwestern, die mit ihrem Vater Wilfran gemeinsam Craft Beer brauen. Neben leckeren Bieren schaffen wir kleine Kunstwerke mit jeder einzelnen Flasche.

Folgende Biere findet ihr am Stand von The Sisters Brewery:

Summer Lager
Hive
Smoker
Worker
Honey
Queen Bee
Waggle Dance
Nectar
Bzzz
Drone²
Apis
Pchela
Brauprojekt 777

Brauprojekt 777

Was im Rheindorf Spellen vor über 10 Jahren mit einer Milchkanne über offenem Feuer seinen Anfang fand, hat seit 2012 einen offiziellen Namen: Das Brauprojekt 777 – mit Herz und Händen gebraut.

Der gelernte Brauer und Mälzer Arne und seine Freunde Torsten, Christian und Tim stecken als gut aufgestelltes Team hinter diesem ambitionierten Herzblut-Projekt. Ihre Hingabe zum Handwerk zeigen die Vier nicht nur durch die Herstellung vieler verschiedener Biersorten, sondern auch durch die Besonderheit, dass sie ihre komplette Brauerei (inklusive der Brauanlage, der Abfüllstraße und den Lagerräumen) in Eigenregie konzipiert und erbaut haben. Mit Herz und Händen erbaut – von der kleinsten Schraube bis zum fertigen Bier.

Folgende Biere findet ihr am Stand von Brauprojekt 777:

Maibock
Pilsss
Single Hop
Red Ale
Triple 7 IPA
La Trappe Trappist

La Trappe Trappist

Trappist Bier und die 3 Regeln

Die Koningshoeven Brauerei ist eine der wenigen Trappist Brauereien in der Welt autorisiert, das ‚Authentic Trappist Produkt‘ Logo zu verwenden. Weil das Bier nur Trappist Bier genannt werden kann, wenn es zwischen den vier Mauern eines Trappistenklosters unter der Aufsicht der Mönche des Klosters gebraut worden ist und wenn ein Teil des Erlöses für die Nächstenliebe vorgesehen ist.

Ein „Trappist“ muss eine Reihe von strengen Kriterien erfüllen, die diesem Logo entsprechen, bevor es diesen Namen tragen kann:
1. Das Bier muss in den Mauern eines Trappistenklosters gebraut werden, entweder von den Mönchen selbst oder unter ihrer Aufsicht.
2.Die Brauerei muss im Kloster von untergeordneter Bedeutung sein und es sollte Zeuge der Geschäftspraktiken sein, die einer klösterlichen Lebensweise eigen sind.
3.Die Brauerei ist nicht beabsichtigt, ein gewinnorientiertes Unternehmen zu sein. Das Einkommen deckt die Lebenshaltungskosten der Mönche und die Erhaltung der Gebäude und Grundstücke ab. Was auch immer bleibt, wird für die Wohltätigkeitsorganisation für soziale Arbeit gespendet und Menschen in Not gebraucht.

Rein und ehrlich – Und das spiegelt sich im Geschmack.

Folgende Biere findet ihr am Stand von La Trappe Trappist:

La Trappe Witte Trappist
La Trappe Blond
La Trappe Dubbel
La Trappe Isid´or
La Trappe Tripel
La Trappe Quadrupel
Freigeist

Freigeist

Freigeist Bierkultur kreiert seit 2009 außergewöhnliche Bierspezialitäten mit besonderen Zutaten und Herstellungsverfahren. Dazu zählen eine Vielzahl an Früchten und Gewürzen, aber halt auch historische Biere und internationale Sorten. Mit Sitz im Aachener Umland stellt Freigeist seine Biere bei verschiedenen Brauereien in Deutschland und den USA her und zählt zu den ganz wenigen international bekannten Craft Bier Marken Deutschlands.

In diesem Jahr ist Freigeist zum ersten Mal dabei und wird mit einer großen Auswahl von unterschiedlichsten Bieren auf Euch warten.
ÜberQuell

ÜberQuell

ÜberQuell steht für Freiheit. Und der Freiheitsgedanke steckt in unserem Namen: Wir quellen über vor Neugierde und Ideen ¬– und die lassen wir raus. Mit jedem unserer Biere möchten wir diesen Spirit in die Welt tragen. Denn wir finden, dass Offenheit, Neugierde und Gastfreundschaft mehr gefragt sind denn je. ÜberQuell – Better.Beer.Good

Folgende Biere findet ihr am Stand von ÜberQuell:

Original
Palim Palim Pale Ale
Supadupa IPA
World White IPA
Lieblings Imperial Lager
New Export
Atelier der Braukünste

Atelier der Braukünste

Unglaublich gutes Bier mit Artgerechter Haltung.
W I R…
…rühren unser Bier nicht mit der Hand, aber produzieren es in kleinen Mengen und auf höchstem Niveau. Ab und zu streicheln wir es auch.
… sind süchtig nach Harmonie und Kreativität. Wir lieben ausgewogene, auf den Punkt gebraute Biere. Mal filigran, mal bold. Aber plakative viel-hilft-viel-Blenderbiere – nö. One Trick Ponys – auch nicht unser Ding.
… kämpfen für Artvielfalt. Mixed Fermentation mit besonderen Hefestämmen statt immer die ewig gleichen Trockenhefen. Malz aus aller Herren Länder – wo es Sinn macht, in Bioqualität. Wir verwenden Hopfensorten, die nicht nur mit C, A, M oder S anfangen.
… lagern unsere Biere kühl und füllen für maximale Frische erst nach Bedarf ab – just in time.
… machen aus unseren Bieren kleine Kunstwerke – auf und in der Flasche.
… brauen mit Artgerechter Haltung.

Folgende Biere findet ihr am Stand vom Atelier der Braukünste:

Samt und Seide / Porter
Philantropische Geste / American Pale Ale
Truman Syndrome / mosaic IPA ddh
Anti Held / helles Kellerbier
Abends am Kamin / woodford double oak aged 1000
Abends am Kamin 2.0 / imperial brown Stout
Prokrastination ddh / double IPA
Abends am Kamin /// imperial brown Stout
Home of Pitters

Home of Pitters

Pitters ist ein neues, untergäriges Kellerbier – gebraut von Freigeist Bierkultur für die Home of Pitters GmbH (The HoP) in der Düsseldorfer Altstadt. Die Mischung unterschiedlicher Malze gibt dem Bier eine etwas dunklere Farbe. Der Körper ist einerseits vollmundig und ausbalanciert sowie zugleich sehr süffig ausgerichtet. Getreidige und leicht süßliche Malznoten sind mit einem angenehmen Schuss Hopfigkeit und dadurch auch Bittere gepaart.

In einem Lesertest der Rheinischen Post hat Pitters im Januar 2019 in Bezug auf Aussehen, Geruch und Geschmack rundum überzeugt. Dort heißt es unter anderem:
– „Bernsteinfarben, mit stabiler Schaumkrone“
– „Ein richtig guter, satter Geschmack“
– „Sehr süffig, sehr gut im Abgang“
– „Ein durchaus attraktives Gebräu“

Namenspatron der neuen Marke ist Pitter, ein fiktiver Köbes (Kellner) mit Herz und Seele. Pitter hat viele Jahre rund um den Globus seine Leidenschaft gelebt und kehrt jetzt in seine Heimat zurück. Mit im Gepäck: seine eigene Rezeptur, das Ergebnis seiner lebenslangen Erfahrung. Pitters – das leckerste Bier der Welt. Meint zumindest Pitter.

Zu dieser Geschichte passt Brauer Sebastian Sauer (Freigeist Bierkultur) wie kein Zweiter. Schon im Juni 2017 hat die FAZ geschrieben: „Es gibt wohl keinen deutschen Brauer, der mehr in der Welt herumkommt als Sebastian Sauer.“ Vier bis fünf Monate pro Jahr ist er in Sachen Bier im Ausland unterwegs, vielfach in den USA, 2017 sogar in Nordkorea, zuletzt in Peru und Jordanien. Nebenbei kann Sebastian optisch glatt als Pitters Bruder durchgehen – das ist allerdings Zufall.

Folgende Biere findet ihr am Stand von Home of Pitters:

Pitters Kellerbier
Pitters Märzen
Hohenthanner Schlossbrauerei

Hohenthanner Schlossbrauerei

Niederbayerische Privatbrauerei – 100% unabhängig
Im vollständig unabhängigen und eigenständigen Familienunternehmen seit über 150 Jahren ist eine Kombination aus Tradition und modernem Entwicklungsgeist die Voraussetzung für die erfolgreiche Produktion der Hohenthanner Bierspezialitäten.

Handwerkliches Brauverfahren

Das besondere Gespür für Rohstoffe und qualitativ hochwertige Bierspezialitäten findet in Hohenthann noch Anerkennung und lässt sich durchaus schmecken. Hopfen aus der Hallertau, Getreide aus Bayern. Beste Bierqualität kann nur durch beste Rohstoffqualität erzielt werden.
Die Tradition wahren und dennoch offen sein für Neues… Die Hallertauer Craftbiere der Hohenthanner Schloßbrauerei verbinden aromatische Hallertauer Hopfensorten mit guter Trinkbarkeit und unter Beachtung des deutschen Reinheitsgebotes!

Folgende Biere findet ihr am Stand von der Hohenthanner Schlossbrauerei:

Bayrisch Hell / German Style Lager
Bayrisch Pale Ale
Maibock
Blau Weisse
St. Sixtus Doppelbock
Friedensreiter Bräu

Friedensreiter Bräu

Die Mission der Friedensreiter® Bräu ist es – durch Geschmack und Auftreten – das Bewusstsein zu schärfen, dass hohe handwerkliche Qualität, der verantwortungsbewusste Umgang mit Rohstoffen und der Umgang mit Menschen einen spürbaren Unterschied machen. Die dreistufige Biozertifizierung ist hierfür beispielhaft. Bei der Friedensreiter® Bräu findet ihr handgebraute Bierspezialitäten in hoher Qualität, die mit langer Tradition nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut werden.

Folgende Biere findet ihr am Stand von der Friedensreiter Bräu:

Friedensreiter® Bräu Hell
Friedensreiter® Bräu Dunkel
Friedensreiter® Bräu Pale Ale
BRLO

BRLO

BRLO – das ist der alt-slawische Ursprung Berlins und gleichzeitig der unaussprechliche Name der Berliner Craft Beer Brauerei am Gleisdreieck.
BRLO wurde 2014 von den Studienfreunden Katharina, Christian und Braumeister Michael gegründet. Die BRLO Biere werden mit viel Leidenschaft handwerklich und kreativ gebraut. Produziert wird in kleinen Mengen und es wird besonders auf die Auswahl der Rohstoffe geachtet: nachhaltig, hochwertig und möglichst regional. Zudem engagiert sich BRLO sozial und spendet von jeder verkauften Flasche einen festen Betrag an Berliner Projekte. Nach über zwei Jahren als Wanderbrauer hat sich BRLO den Traum einer eigenen Brauerei erfüllt und 2017 das BRLO BRWHOUSE eröffnet: Brauerei, Restaurant, Bar und Biergarten im Herzen Berlins am Park am Gleisdreieck. Das Besondere: das Gebäude ist mobil und temporär und wurde aus 38 gebrauchten Übersee Containern gebaut. In der eigenen Brauerei entstehen neben den Stammsorten wie Helles, Pale Ale und Berliner Weisse auch viele saisonale Sude sowie Kollaborationssude mit anderen Brauereien.

Folgende Biere findet ihr am Stand von BRLO:

German IPA
TBA
Alte Drogerie Meinken

Alte Drogerie Meinken

Alte Drogerie Meinken:
Ludwig Meinken hat im Jahr 1938 nach seiner bestandenen Drogisten-Prüfung die Drogerie Meinken am Wanner Markt in Höhe der Laurentiuskirche eröffnet. Nachdem er im Verlauf des folgenden Krieges als Sanitäter an der Ostfront eingesetzt wurde, kehrte er kriegsbedingt durch eine Verwundung 1944 in die Heimat zurück. Mit dem Beginn der letzten großen Offensive der Alliierten wurde das Ruhrgebiet eingekesselt. Ludwig Meinken wurde dort ebenfalls als Sanitäter eingesetzt. Nachdem der Ruhrkessel gefallen war, geriet er in Gefangenschaft. Bedingt durch den harten Nachkriegswinter 1946 standen die Alliierten vor dem Problem, dass die gesamte Bevölkerung massiv unterversorgt war. Dieses betraf auch den Bereich der Arzneimittel. Da früher in Drogerien auch Arzneimittel verkauft wurden, wurde Ludwig Meinken frühzeitig aus der Gefangenschaft entlassen. Sein Geschäft, welches in dieser Zeit erheblich durch einen Bombentreffer und Plünderungen verwüstet war, konnte er wieder aufbauen. Im Jahr 1946 eröffnete er mit seiner Frau Annemarie Meinken eine Zweigstelle in Crange. Die Drogerie wurde unter der Cranger Bevölkerung schnell beliebt. Auch die Schausteller der Cranger Kirmes waren hier regelmäßige Kunden. Es entwickelten sich Freundschaften, welche bis zum heutigem Tage bestand haben.
Eine Kräuterspirituose, welche Ludwig Meinken 1942 in Minsk brannte, wurde dort in einem internen Kreis genossen. Nach dem dieser Schnaps durch die Mund-zu-Mund-Propaganda ein sogenannter Renner wurde, gab es diesen hauseigenen Kirmes- tropfen ab 1949 erstmalig zur Cranger Kirmes.

Destillerie Eicker & Callen:
Die Brennerei Eicker & Callen ist im Handelsregister als Destillerie Eicker & Callen eingetragen, sie ist eine im Familienbesitz befindliche Brennerei in Wanne-Eickel. Sie wurde erstmals um 1749 genannt und gehört somit zu den ältesten noch verbliebenen Brennereibetrieben in Westfalen.
Der Firmenmitbegründer Eicker schied nach dem Ersten Weltkrieg aus dem Unternehmen aus. Die Brennerei hatte unter dem Gründungsnamen bereits eine lokale Bekanntheit erreicht, daher wurde der Name der Brennerei bis heute beibehalten. Nach dem Tod von Wilhelm Conrad Callen 1926 übernahmen zwei seiner Kinder, Elisabeth und Josef, die Leitung des Betriebs, der seit 1985 von dem heutigen Brennmeister Thomas Callen und seiner Schwester Jutta Callen-Kolodziej geführt wurde. Beide traten im Dezember 2014 ihren wohlverdienten Ruhestand an.
Seit dem 01.01.2015 wird die ehemalige Brennerei Eicker & Callen als Destillerie Eicker & Callen von Peter Meinken geführt. Als Inhaber der Alten Drogerie Meinken ist Peter Meinken bestens mit Thomas Callen und seiner Schwester Jutta Callen-Kolodziej bekannt. Beide Firmen arbeiten bereits seit über 75 Jahren vertrauenswürdig zusammen und setzen nun als Destillerie Eicker & Callen ihren Weg gemeinsam fort.
Guinness Hop House 13

Guinness Hop House 13

Im Jahr 1759 legte der junge Brauer Arthur Guinness den Grundstein für den weltweiten Erfolg des schwarzen Goldes von der grünen Insel. Über eine Laufzeit von sagenhaften 9.000 Jahren sicherte er sich die damals stillgelegte St. James Gate Brauerei in Dublin. Ambitioniert und mit untrüglichem Trendgespür baute er sein Unternehmen auf. Damit legte er den Grundstein für die weltweite Erfolgsstory des samtschwarzen irischen Nationalgetränks.
Heute ist Guinness nicht nur eines der meistverkauften Premium-Biere weltweit und bei Stout sogar die Nummer eins, sondern auch eine der international bekanntesten Biermarken. Vier von fünf Befragten weltweit kennen Guinness. Guinness steht schließlich wie kein anderes Stout für das typisch irische Lebensgefühl. Zehn Millionen Gläser werden täglich weltweit getrunken, in 50 Ländern wird Guinness gebraut, in mehr als 150 Ländern der Erde genossen.
Besucht uns an unserem Guinness Irish Pub Container.

Diese drei irischen Biere haben wir für euch am Hahn:
Guinness Draught
Kilkenny Irish Red Ale
Hop House 13 Lager – NEU in Deutschland
Finne Brauerei

Finne Brauerei

Neu interpretierte Klassiker, saisonale Spezialitäten und Kreativbiere sorgen seit Juni 2016 für eine neue Biervielfalt in der westfälischen Domstadt, die einst über 100 kleine Brauereien beherbergte und als Bierhochburg galt. Der Begriff Finne zeigt die enge Verbundenheit zu Münster: So bestellt sich der Münsteraner noch heute auf Masematte, der Geheimsprache Münsters, eine Finne (Glas, Flasche) Bier an den Theken der Stadt. Auf verschiedenen Reisen durch Kanada und die USA haben die beiden FinneGründer Flo und Frank ihre Leidenschaft für die große Craft-Beer-Vielfalt entdeckt. Wieder in Münster hat es dann auch gar nicht mehr so lange gedauert, bis sie ihren Traum von der eigenen Brauerei in Münster endlich verwirklichen konnten. Bei der Herstellung ihrer Biere setzen die zwei neben der Verwendung von ausschließlich biologisch angebauten Hopfen- und Malzsorten, auf eine transparente Produktion. So können sich unsere Kunden direkt vor Ort von der Qualität unserer Biere überzeugen. Mit Leidenschaft und Kreativität braut Jörn, der Brauer, eigene Kreationen bekannter und weniger bekannter Bierstile in der eigenen Brauerei im Münsteraner Kreuzviertel, die dort aus den 13 Hähnen direkt frisch gezapft probiert werden können. Die kleine Brauanlage ist transparent hinter der Theke platziert und bietet Platz für viel Kreativität und einzigartige Biere. Vor der Theke heißt es allerdings schnell sein, denn wenn die limitierten Fässer leer sind, gibt es schon die nächste Sorte. „Unsere Gäste wissen selbst am besten, was ihnen schmeckt und werden deshalb aktiv in die Entwicklung einbezogen“, so der Brauer. In der rustikal, gemütlich eingerichteten Mikrobrauerei können unsere Gäste die Sude direkt vor Ort verkosten und dem Team gleich ihr Feedback für neue potentielle Flaschenbiere geben.

Folgende Biere findet ihr am Stand von Finne:
Finne Helles
Maibock „Lauer Lenz“
Finne IPA
Scottish Ale
Maisels & Friends

Maisels & Friends

Kreative Braukunst, außergewöhnliche Biere, Herzblut und Leidenschaft – dafür steht Maisel & Friends.
Unsere Herzensangelegenheit ist es, Bier wieder den Stellenwert zu geben, den es verdient hat und die Menschen wieder von Bier und seinem Geschmack zu begeistern. Denn auch Bier, das nach dem Bayerischen Reinheitsgebot gebraut wird, kann unglaublich vielfältig und komplex sein –Aromen und Geschmackseindrücke sind schier unendlich und das mit nur vier Zutaten!
Dazu braucht es: beste Rohstoffe, aber auch Leidenschaft, kreatives Handwerk, langjährige Brauerfahrung, die Lust Neues auszuprobieren und vor allem: gute Freunde, die unsere Passion teilen und ihre Kreativität und Liebe mit einbringen.
Das Ergebnis: Biere von starkem Charakter! Von Freunden gebraut – mit Freunden genießen. Wir treten an, um Euch in die neue Welt der Biervielfalt zu entführen. Mit unseren Bieren bringen wir wieder frischen Wind in die Gläser und Eure Gaumen zum jubeln. Kommt mit uns auf eine Entdeckungsreise in die neue und spannende Welt des Bieres. Volle CRAFT voraus!
Hövels

Hövels

Die HÖVELS Brauerei sorgt mit Ihren drei verführerisch sinnlichen Sorten für einen einzigartigen Genuss. Bier ist nicht gleich Bier, aber HÖVELS ist immer HÖVELS! Denn in jeder unserer Sorten steckt das ganze Wissen unserer Brautradition. Die Bierspezialitäten, die jeden Moment zu etwas Besonderem werden lassen, die finden Sie bei HÖVELS. Denn den Gedanken, Bier als Spezialität zu verstehen, setzen wir seit über hundert Jahren in die Tat um – unserem Original-Rezept von 1893 sind wir bis heute treu geblieben. So ist uns gelungen, zu bewahren, was damals schon gut war und heute einmal mehr geschätzt wird: Bier, das handwerklich gebraut ist und durch seine Aromenvielfalt und Ausgewogenheit besticht.

Folgende Biere findet ihr am Stand von Hövels:
Hövels Original
Hövels Hop Pale Ale
Hövels Craftbock
Hövels Kellerbier
.