Beiträge

Wie die Zeit vergeht!

Schon über einen Monat ist das Hopfenfest Recklinghausen 2017 her. Für ganze vier Tage haben wir die Vielfalt des Bieres in die historische Altstadt von Recklinghausen gebracht. Ganze vier Tage mit über 100 Biersorten, guter Musik und großartiger Stimmung. Ja selbst der Regen konnte Euch nicht davon abhalten zu uns zu kommen! Und somit haben wir an diesem Wochenende rund 5.000 Besucher gezählt. Eifrig habt Ihr Euch über die neuen Geschmackserlebnisse ausgetauscht und so die verschiedensten Craft Beer Sorten kennen und lieben gelernt. 

Dafür möchten wir DANKE sagen! Gemeinsam mit Euch war das Hopfenfest Recklinghausen 2017 ein voller Erfolg und ein unvergessliche Zeit.

Für diejenigen, die das Hopfenfest jetzt schon vermissen oder das Wochenende einfach noch einmal aufleben lassen wollen, haben wir hier unser Aftermovie.


Unser nächstes Bier trinken wir auf Euch! Cheers!

 

Am Donnerstag ist es endlich soweit: Um 16 Uhr startet das Hopfenfest Gelsenkirchen auf der Domplatte in Gelsenkirchen Buer! Damit ihr hierfür bestmöglich vorbereitet seid und nichts verpasst, haben wir die wichtigsten Infos für euch zusammengefasst!

Das erwartet euch beim Hopfenfest Gelsenkirchen

Bei dem Hopfenfest steht alles im Zeichen des Bieres und des Genusses! Hier könnt ihr vier Tage lang auf Entdeckungstour nach neuen Lieblingsbieren gehen, probieren, diskutieren und sich über Handwerk und Braukunst austauschen. Über 100 unterschiedliche Biersorten stehen zum Testen und Entdecken bereit, ergänzt durch passendes Street Food – vom leckeren Burger bis zum handgemachten Burrito. Musik von DJs und Live-Acts sorgen für eine entspannte Atmosphäre.

Übrigens: Der erste Festtag am Donnerstag fällt mit dem Abendmarkt zusammen, der als urbaner Afterwork-Markt neben frischen Lebensmitteln direkt vom Erzeuger multikulturelle Spezialitäten sowie Design, Fashion und Kunst bereit hält.
Und am Freitag haben wir für euch das DJ Team von Bang Bang Gelsen, die den Tag musikalisch optimal unterstreichen!

Das Hopfenfest Gelsenkirchen auf der Domplatte

Die Lage spricht für sich: Auf der „Domplatte“ rund um die eindrucksvolle Sankt-Urbanus-Kirche feiert das „Hopfenfest“ vier Tage lang das Bier mit all seinen Traditionen und Facetten passenderweise in der historischen Mitte von Buer.

Ein Glas für Dich – das Glassystem beim Hopfenfest

Aus Erfahrungen wissen wir, dass unsere Gläser immer sehr beliebt sind und am Ende jedes Festes ein neues Zuhause finden. Aus diesem Grund haben wir für das Hopfenfest Gelsenkirchen 2017 ein neues Glassystem erarbeitet. Und das funktioniert so: Bevor es an das Probieren der Biere geht, kauft ihr euch ein Hopfenfest-Bierglas an der extra dafür eingerichteten Glasausgabestation. Mit dem Glas geht man nun zu den jeweiligen Bierstationen, wo euch die Brauer euer Bierglas gerne auffüllen! Ihr könnt das Glas an den einzelnen Stationen natürlich gerne spülen oder gegen ein frisches Glas austauschen lassen und so den Biergenuß bei jedem einzelnen Bier frisch (und ohne Reste der vorher genossenen Biere) erleben. Am Ende des Abends dürft ihr dann euer schön gestaltetes Bierglas mit nach Hause nehmen. So könnt ihr euch nach dem Festival ein kühles Bierchen in den eigenen Vier-Wänden gönnen und dabei an das wunderbare Hopfenfest Gelsenkirchen 2017 erinnern!

Dein Glas, eine Spende

Bevor du das Festivalgelände mit Deinem Glas verläßt: Du kannst dein Glas auch spenden. Wie?
Einfach vor dem Heimweg das Glas an der Glasstation zurückgeben und wir spenden den Erlös einem guten Zweck. Und da wir uns eine offene Gesellschaft wünschen und zudem die Demokratie stärken wollen, haben wir uns dazu entschieden, die Erlöse eurer gespendeten Gläser an Pulse of Europe zu spenden. Alle Infos zu Pulse of Europe findet ihr unter www.pulseofeurope.eu – schaut doch mal rein!

Wir freuen uns auf Euch und gemeinsame tolle vier Tage im Zeichen des Genusses!

Euer Team vom Hopfenfest

Hopfenfest Gelsenkirchen-Zeiten:
Donnerstag (20.07.) 16:00 – 22:00 Uhr
Freitag (21.07.) 16:00 – 23:00 Uhr
Samstag (22.07.) 12:00 – 23:00 Uhr
Sonntag (23.07.) 12:00 – 20:00 Uhr

Aus Leidenschaft zum Bier bringen wir euch 2017 mit unseren Hopfenfesten zahlreiche Brauereien und eine außergewöhnliche Vielfalt an unterschiedlichen Bieren in drei Städte im Ruhrgebiet!

Kommt bei den Bierfestivals mit uns auf eine Reise durch den großen Kosmos der Bierkultur! Damit ihr alle die Gelegenheit habt die Reichhaltigkeit und Vielfalt von Bier zu erleben, bekommen die Städte Bochum, Recklinghausen und Gelsenkirchen Buer dieses Jahr die Schaumkronen.

Reichlich flüssiges Gold floss bereits Ende April beim zweiten Festival der Dortmunder Bierkultur 2017 und hat uns Durst für unsere drei Hopfenfeste 2017 gemacht, die jeweils vier Tage von Donnerstag bis Sonntag im Zeiches des Biers stehen lassen. In Gelsenkirchen Buer auf der Domplatte beginnt die erste Reise durch die Geschmackswelt der Biervielfalt am 20. – 23. Juli. Dort bieten wir euch wieder eine breite Fülle an den leckersten und ungewöhnlichsten Bieren aus der ganzen Welt, aber auch eure Lieblinge aus den Brauereien bei euch um die Ecke. Ihr wisst was das bedeutet: Durst mitbringen, Bierweisheiten austauschen, und die neuen Hopfenfavoriten kennen lernen.

Am 17.-20. August machen wir weiter mit dem Hopfenfest auf dem Altstadtmarkt in Recklinghausen. Ihr könnt euch sicher sein, auch hier in der gewaltigen Auswahl nochmal neue Spezialitäten des ältesten alkoholischen Getränks der Welt zu probieren. Damit ihr uns nicht vor lauter Biergenuss von der Bank kippt, haben wir bei allen Hopfenfesten für vielfältige Street Food Leckereien gesorgt. Die letzte Chance auf die goldenen Schätze habt ihr vom 24.-28. August auf dem RIFF Gelände am Bermuda3Eck in Bochum. Hier gehen wir in die letzte Runde für das Jahr 2017, und wenn ihr schon in Gelsenkirchen und Recklinghausen mit dabei wart, könnt ihr euren Freunden sicherlich die ein oder andere Hopfenspezialität empfehlen.

Wir können es alle kaum noch erwarten bis die Hopfenfeste 2017 starten und wir mit euch die Biervielfalt gebührend feiern können!

Alle weiteren Informationen folgen in Kürze!